News

Hier oder unter www.facebook.com/Reiterzwerge/ könnt ihr unsere Reiterzwergeneuigkeiten lesen:

 

 

Pferdeprojekt Kindergarten Buntspecht Altdorf

Juli 2017

Im Juli haben wir im Kindergarten Buntspecht in Altdorf ein Pferdeprojekt geleitet. Sechs Tage lang waren wir vor Ort. Jeden Tag stand ein anderes Pferdethema auf unserem Programm. Am letzten Tag besuchten die Kinder uns auf dem Reiterzwergegelände und durften das Erlernte in die Praxis umsetzen. Und na klar..., am Ende durfte jedes Kind auch reiten! :-)

 

 

Bibi & Tina Kurs

Juli 2017

Auch im Juli waren wir wieder total verhext. Acht Reiterhexen hexten uns durch den Bibi & Tina Kurs. Traumhaftes Wetter, schöne Hexsprüche, verzauberte Ponys, glückliche Reiterhexen, gefüllte Plantschbecken und ein gelungener Auftritt vor den Eltern. Ein sehr schöner Bibi & Tina Kurs mit einer tollen Truppe!

 

 

 

Mittelalter-Sommerfest Kita Robert-Stolz-Straße

Juni 2017

Wie angekündigt waren die Reiterzwerge am 24.06. auf dem Mittelalter-Sommerfest der Kita Robert-Stolz-Straße in Neustadt.

 

Wir wurden dort herzlichst empfangen und bestens versorgt. Ein sehr gepflegter Kindergarten, mit einer sehr netten Kindergartenleitung und sehr nettem Personal. Wir erfreuten uns über viele glücklichen Kinder die auf unserem Ritterpony reiten durften und bedanken uns hier nochmal für die zahlreichen Spenden in unserem Pferde-Maskottchen. Danke!

 

 

 

Besuch auf dem Waldtag der Kindergartengruppe vom Kindergarten "Hetzelstift" Juni 2017

Den Juni haben die Reiterzwerge mit einem Besuch auf dem Waldtag der Kindergartengruppe gestartet.

 

Alle Kinder machten große Augen über unseren Besuch und freuten sich riesig. Nach Theorieteil und den ausgiebigen Streicheleinheiten, durfte jedes Kind eine Runde auf Lars reiten. Das Lächeln und die Freude der Kinder in ihren Augen während sie auf Lars saßen, war unbezahlbar.

 

Zum Abschluss zeigten wir noch ein paar Showeinlagen und fuhren anschließend mit einem zufriedenen Lächeln nach Hause.

Wir freuen uns heute viele Kinder glücklich gemacht zu haben!

 

 

 

Mittelalter-Sommerfest

der Kita Robert-Stolz-Straße in Neustadt

Am 24. Juni findet das Sommerfest der Kita Robert-Stolz-Straße unter dem Motto "Mittelalter" statt. Dieses werden wir Reiterzwerge mit unserem Ritterpony unterstützen. Ab 12 Uhr werden wir vor Ort sein und freuen uns auf große und kleine Besucher.

Die Kita wird für das leibliche Wohl sorgen und bietet viele tolle Spiele für Groß und Klein an. Außerdem gibt es eine Tombola mit tollen Preisen.

Einer dieser Preise ist, ein von uns gesponserter Tageskurs bei uns Reiterzwergen.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher!

 

 

 

Bibi & Tina Kurs April 2017

"Eene meene Berge, reitet los ihr Reiterzwerge!"

Ein wirklich verhexter Kurs fand im April bei den Reiterzwergen statt.

 

Getreu dem Motto "Bibi & Tina" vehexten wir unsere Reiterzwerge in kleine Reiterhexen. Natürlich durfte "Kartoffelbrei" (der Hexenbesen) nicht fehlen. So durfte sich jede Reiterhexe ihren eigenen "Kartoffelbrei" aussuchen. Damit jede Reiterhexe ihren individuellen "Kartoffelbrei" hatte, wurden die Besen mit Zauberfarben verziert.

 

Die Ponys wurden an diesem Kurstag ebenfalls verhext und nahmen im Laufe des Tages immer mehr Farbe an.

 

Wir haben gebastelt, gemalt, den Stall der Ponys sauber gehext, jede Menge Spiele mit und auf den Ponys gespielt, sind fleißig mit unseren "Kartoffelbreis" auf den Ponys geritten, haben in der Mittagspause unser Zauberessen zu uns genommen, zwischendurch uns mit Zaubertranks gestärkt, ganz viele Hexsprüche gehext und zum Schluss die Eltern der Reiterhexen mit unserem kleinen Reiterhexenauftritt begeistert.

 

Das Wetter hatten wir uns an diesem Tag ebenfalls zurecht gehext, sodass es ein traumhafter Bibi & Tina Kurs mit einzigartigen Reiterhexen geworden war!

 

 

 

Osterhasenkurs 2017

Ein bunt gemischter Osterhasenkurs fand am Ostersamstag bei den Reiterzwergen statt.

Der Osterhase hielt viele Aufgaben für die Reiterzwerge bereit, bevor er seine Nester verteilte. 

Als erste Aufgabe gab es ein buntes Osterei zum Ausmalen.

Anschließend putzten und sattelten wir unsere Ponys und studierten den Osterhasenparcour.

Jeder Reiterzwerg hatte die Möglichkeit mehrere Probeläufe/-ritte zu machen. Nachdem wir alle fleißig den Osterhasenparcour geübt hatten, versorgten wir die Ponys und gaben ihnen ihr verdientes Mittagessen.

 

Unsere nächste Aufgabe war, ein großes Plakat bunt zu bemalen.

Die Reiterzwerge gaben sich sehr mühe und zauberten ein wunderschönes, buntes Plakat hervor.

Anschließend machten auch wir unsere verdiente Mittagspause und stärkten uns mit Würstchen vom Grill, Brötchen, Salat, Brezeln und bunten Eiern.

 

Nach der Mittagspause bemalten wir die Ponys mit bunten Farben und zauberten aus den Ponys, sogenannte "Osterponys".

 

Nun hieß es die Eier des Osterhasens, mit Hilfe eines Löffels, auf den Osterponys über den Osterhasenparcour zu transportieren.

Das schwierigste Hindernis war die Brücke.

Hier mussten wir stark konzentriert das Gleichgewicht halten damit kein Ei auf den Boden viel.

Nachdem fast kein Ei kaputt ging, bekamen wir die Aufgabe während unseres Osterausflugs mehrere Fragen zu beantworten.

Wir konnten alle Fragen beantworten!

 

Als wir wieder zurück waren, fanden wir einen Brief vom Osterhasen in dem stand, dass wir alle Aufgaben erfolgreich erfüllt haben!

Mit Hilfe unseres Osterponys durften die Reiterzwerge ihre Nester suchen. Es wurden alle Nester gefunden!

 

Die Ponys wurden zum Schluss wieder versorgt und bekamen Osterkarotten zur Belohnung.

 

Ein bunt gemischter Osterhasenkurs ging zu Ende und die mittlerweile (vom Kuscheln mit den bunten Osterponys) "bunten" Reiterzwerge wurden von ihren Eltern in Empfang genommen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katharina Sauter